• Gemeinde Untermarchtal Panorama

Kalkofenmuseum

Der Kalkofen in Untermarchtal ist das letzte vollständig erhaltene Bauwerk dieser Art im Alb-Donau-Kreis und legt Zeugnis ab vom Gewerbezweig der Kalkbrennerei, der die Industriealisierung dieses Gebietes eingeleitet und geprägt hat. Er wurde 1922 zur Herstellung von Schwarz- und Weißkalk errichtet und war bis 1939 in Betrieb. Der Kalkofen veranschaulicht auf Grund seiner vollständig erhaltenen Anlage die verschiedenen Phasen der frühindustriellen Kalkproduktion. Alle Gerätschaften wie Förderschnecke, Elevator, Wasserpumpe, Trommelsieb und der Benzinmotor Baujahr 1927, 5 PS, sind funktionsfähig. Die Besucher erfahren unter welchen Bedingungen die Arbeiter den Kalk brechen, brennen und löschen mussten.

Kalkwerkmuseum

    Informationen

  • Infozentrum Untermarchtal
  • Bahnhofstraße 4
  • 89617 Untermarchtal
  • Telefon: 07393 – 91 73 83
  • EMail: info@gemeinde-untermarchtal.de
  • Internet: Schwäbischer Heimatbund

Öffnungszeiten

April bis Ende Oktober an Sonn- und Feiertagen von 11:00 bis 17:00 Uhr.
Führungen nach Anfrage auch an Werktagen und außerhalb der Saison.

Eintritt

  • Erwachsene: 2,- EUR
  • Jugendliche: 1,- EUR
  • Gruppe ab 15 Personen: 1,50 EUR